Art Cities Reisen Logo

Luxemburg

Esch2022 Kulturhauptstadt Europas

Metz | Luxemburg - ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM HISTORISCHEN RAHMEN

Kategorien: Kulturstädte, Luxemburg

Neben dem ältesten noch bespielten Opernhaus Frankreichs und der Kathedrale, die als eines der größten gotischen Kirchengebäude in Europa gilt, zeugt vor allem die Place Saint-Louis mit ihrer malerischen Architektur vom großen Wohlstand von Metz im Mittelalter. Mit dem Centre Pompidou erhielt die Stadt 2010 ein weiteres architektonisches Meisterwerk. Eine ähnliche Vielfalt zeigt Luxemburg. Vom historischen Zentrum und den Bockkasematten geht es hoch auf den Kirchberg mit seinen europäischen Institutionen und dem MUDAM, Museum für zeitgenössische Kunst. Mit der Philharmonie verfügt das Großherzogtum über eines der renommiertesten Konzerthäuser Europas – auch dank der außergewöhnlichen Architektur und Akustik. In 2022 wird die zeitgrößte Stadt Luxemburgs, Esch-sur Alzette, die Kulturhauptstadt Europas sein, mit der gesamten Region - einschließlich der französischen Gemeinden. Die Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung zählt mehr als 5.000 Jahre, aber ihre heutige Bedeutung verdankt sie den umliegenden Eisenerzfeldern.