Art Cities Reisen Logo

Trier - AUF SPURENSUCHE EINES VERSUNKENEN IMPERIUMS

Kategorien: Deutschland, Ausstellungen

Der Untergang des römischen Reichs 25. Juni – 27. November 2022 Rheinisches Landesmuseum

Trier - AUF SPURENSUCHE EINES VERSUNKENEN IMPERIUMS
Vincent van Gogh, Selbstporträt, 1887, Sammlung Kröller-Müller Museum, Otterlo, Niederlande © Sammlung Kröller-Müller Museum, Otterlo, Niederlande

Als eine der größten Metropolen des einstigen Römischen Reichs, kann in Trier noch heute römische Antike authentisch nacherlebt werden. Das damalige Römische Reich war auf seinem Höhepunkt ein gewaltiges Gebiet und doch gab es Ursachen und Gründe, die zum Niedergang dieses Imperiums geführt haben. In einer großen Sonderausstellung wird an drei Standorten in Trier – dem Landesmuseum, dem Museum am Dom und dem Stadtmuseum Simeonstift – mit hochkarätigen Exponaten, der Niedergang eines Imperiums näher beleuchtet. Aber nicht nur der Untergang, sondern auch die damit verbundene Neuordnung sowie das Erbe Roms finden Platz in der Landesausstellung.

 

ART CITIES KULTURPAKET

  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem guten Mittelklassehotelin Trier
  • Mittag- oder Abendessen im Restaurant mit römischen Gerichten
  • geführter Stadtrundgang mit Schwerpunkt römischen Bauten (ca. 3 Std.)
  • Innenbesichtigungen Dom St. Peter, Kaiserthermen mit Palastaula und Thronsaal und Amphitheater
  • Kombiticket für den Eintritt in allen drei Museen
  • Führung durch alle drei Sonderausstellung im Rheinischen Landesmuseum, im Museum am Dom und Stadtmuseum Simeonstift
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer

 

ART CITIES PLUS

  • Führung in der größten römischen Kelteranlage nördlich der Alpen - hier trateneinst die Römer den Moselwein mit den Füßen
  • Führung in der Villa Otrang, eine der größten und am besten erhaltenen römischen Villenanlagen nördlich der Alpen
  • Ausflug zur Klause Kastel, ein von Mönchen in die Felswand aus Sandstein geschlagenes Refugium mit herrlichem Blick über das Saartal und zu einer natürlichen „Oppidum“ mit zahlreichen Spuren römischer Besiedlung

 

ART CITIES AUSSTELLUNGSTIPPS

Rheinisches Landesmuseum
25. Juni – 27. November 2022 Der Untergang des römischen Reiches

Museum am Dom
25. Juni – 27. November 2022 Im Zeichen des Kreuzes – Eine Welt ordnet sich neu

Stadtmuseum Simeonstift
25. Juni – 27. November 2022 Das Erbe Roms. Visionen und Mythen in der Kunst.