Art Cities Reisen Logo

Mons

Kategorien: Archiv

1. Biennale Mons Herbst 2018

Die ehemalige Kulturhauptstadt 2015 liegt südwestlich von Brüssel, nahe der französischen Grenze. An die Blütezeit der alten Tuchmacherstadt erinnert bis heute der Marktplatz mit seinen prächtigen Bürgerhäusern, die einen architektonischen Bogen vom 16. bis 19. Jahrhundert spannen und der zum UNESCO Welterbe gehörende barocke Belfried. Hier in der Borenage, dem ehemaligen Kohlerevier bei Mons, verbrachte der junge Vincent Van Gogh zwei prägende, entscheidende Jahre: Er kam als angehender Laienprediger her und hat sich dann, im Dorf Cuesmes bei Mons, zum Künstlerdasein entschlossen. Nach dem umfangreichen Programm im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres in 2015, plant Mons wieder eine große Kulturveranstaltung im Herbst 2018.: die erste Biennale Mons!

Art Cities Kulturpaket
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Mons inkl. Citytax
  • Stadtführung in Mons inkl. Rathaus und Stiftskirche Waltrudis
  • Eintritt und Führung/Audioguide im Museum für Schöne Künste
  • Besichtigung der Brauerei Saint-Feullien inkl. Bierprobe
  • Stadtführung in Tournai
  • Eintritt und Führung im Hôpital Notre-Dame à la Rose inkl. Kaffee und Kuchen
  • Eintritt und Führung in Grand Hornu (UNESCO Welterbe) inkl. Besuch des MAC’s – Museum für zeitgenössische Kunst
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die 21. Person im Doppelzimmer
Preis pro Person

ab € 195,- im Doppelzimmer
ab € 80,- Einzelzimmerzuschlag

art cities Plus
  • Rundgang / Besuch einer Veranstaltung zur 1. Biennale 2018
  • Besuch des ehemaligen Wohnhauses von Vincent van Gogh in Cuesmes bei Mons
  • Besichtigung von Chateau Seneffe oder Chateau Beloeil
  • Führung durch die Brennerei Biercée mit anschließender Verkostung